Modern Work: Interview mit Bronson Gale, Fachspezialist die Mobiliar

Kilchenmann Kilchenmann, 05 April 2022

Modern Work Ausstattung Sitzungszimmer

Auch die Mobiliar setzt auf Modern Work und hat in diesem Zusammenhang 80 Sitzungszimmer mit Konferenzsystemen ausgestattet. Wir haben mit Bronson Gale, Fachspezialist bei der Mobiliar, gesprochen, um mehr über das Projekt und die Zusammenarbeit mit Kilchenmann zu erfahren.

 

In welchem Bereich durfte Kilchenmann die Mobiliar unterstützen?
Wir haben an den Direktionsstandorten Bern, Zürich und Nyon 80 kleine bis mittelgrosse Sitzungszimmer mit Konferenzsystemen ausgestattet. Damit kann man den Raum für ein Meeting buchen und sich anschliessend mit einem Klick einwählen. Kilchenmann hat hierfür unser altes System abgebaut und die ganze Erneuerung der Sitzungszimmer unternommen, sprich Verkabelung, Installation und Inbetriebnahme der Systeme. Zudem haben wir im ersten Jahr den Premier Support in Anspruch genommen. Das heisst, Kilchenmann hat uns bei einem Problem sowohl innerhalb von 24 Stunden ein Ersatzgerät geliefert als auch direkt beim Hersteller ein Ticket gemacht. Das war sehr hilfreich.

 

Welche Herausforderungen und Bedürfnisse sollten mit dem Projekt gelöst werden?
Durch den Lockdown während der Pandemie hat es viele Mitarbeitende ins Homeoffice verschlagen. Die Anforderungen an ein Videokonferenzsystem sind dadurch stark gestiegen. Bei der Mobiliar wollten wir ein unkompliziertes und gleichzeitig einwandfrei funktionierendes, hybrides Arbeiten ermöglichen, und zwar sowohl von zu Hause aus als auch im Büro. Deshalb haben wir nach einem System gesucht, das ganz einfach bedient werden kann – damit alle möglichst unkompliziert an einem Meeting teilnehmen können.

 

Können Sie uns etwas über die Gründe erzählen, weshalb Sie sich für Kilchenmann entschieden haben?
Ausschlaggebend für unseren Entscheid war das Gesamtpaket. Kilchenmann verfügte zum einen über die Hardware und brachte zum anderen eine grosse Expertise im Bereich Konferenzsysteme mit. Die Firma hat sowohl das Projektmanagement als auch das konkrete Rollout der 80 Sitzungszimmer übernommen, und somit die notwendigen Verkabelungen vor Ort mit unterschiedlichen Installationen an Wänden oder dem Fernseher vorgenommen.

 

In welchen Schritten und in welcher Timeline wurde das Projekt umgesetzt?
Im Herbst 2020 haben wir den Entschluss gefasst, ein neues System zu beschaffen. Nachdem wir uns für eine Zusammenarbeit mit Kilchenmann entschieden hatten, ging es sehr zügig vorwärts. Im Februar und März 2021 wurde das Rollout innerhalb von zweieinhalb Wochen vorgenommen. Kilchenmann hat die Hardware vorgängig zu sich bestellt und erst für die Installation zu uns gebracht, dies schätzten wir aus platztechnischen Gründen sehr. Beim Rollout hat Kilchenmann zu Beginn zwei Zimmer mit uns gemeinsam eingerichtet und so unsere Vorstellungen abgeholt. Anschliessend hat das Unternehmen jedoch selbstständig alle Systeme in den 80 Sitzungszimmern installiert und uns am Ende übergeben.

 

Was uns natürlich am meisten interessiert: welche Vorteile geniessen Sie mit der neuen Lösung?
Mit dem neuen System kann ein Call im Sitzungszimmer von überall her gebucht werden. Kommt man ins Zimmer, findet man ein Panel mit dem Join-Button. Durch einen einzigen Klick verbindet man sich ins Meeting – und Audio und Video funktionieren einwandfrei. Auch aus IT-Perspektive ist das System ein Segen: Es gibt nur noch ein einziges Kabel, wodurch der Betrieb viel stabiler geworden ist und viele Fehler – sowie der ungewünschte Kabelsalat – vermieden werden. Das System ist eine ideale Lösung für unseren Betrieb.

 

Was haben Sie besonders an der Zusammenarbeit mit Kilchenmann geschätzt?
Nebst der raschen Umsetzung waren wir sehr dankbar für die gute Kommunikation während des Rollouts. Wenn mal etwas nicht funktioniert hat, sind die Mitarbeitenden von Kilchenmann umgehend auf uns zugekommen, und wir konnten das Problem rasch gemeinsam lösen. Gleichzeitig sind sie stets auf unsere Wünsche eingegangen. Auch als Support Partner unterstützten sie uns voll und ganz – auch, wenn es darum geht, dem Anbieter Rückmeldung zu geben, beispielsweise bei Hardware-Problemen. Wir sind also sehr zufrieden mit dem Verlauf des Projekts und der unkomplizierten Zusammenarbeit mit Kilchenmann.

 

Eine geeignete Lösung mit Kilchenmann


Wollen auch Sie eine reibungslos funktionierende Lösung, die effizientes Arbeiten ermöglicht? Gerne schauen wir mit Ihnen an, welche Optionen sich für Ihr Unternehmen bieten. Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns über eine Zusammenarbeit!

 

Kontaktieren Sie uns

 

Das könnte Sie auch noch interessieren: Blogbeitrag "Modern Work: Mit einer technischen Gesamtlösung zu mehr Effizienz"

Modern Work Mobiliar Poly Sitzungszimmer
Modern Work Mobiliar Poly Sitzungszimmer

< Zurück

KOMMENTAR hinterlassen
Unser Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Neuste Beiträge

Strategische Partnerschaft mit Schoch Werkhaus

> Mehr lesen

Kilchenmann Service Care – die neuen Servicepakete für Multimedia-Anlagen

> Mehr lesen

Eröffnungsevent Standort Ecublens

> Mehr lesen

Poly Raum Kit für Microsoft Teams on Windows

> Mehr lesen

Peter Boss und Urs Wälchli verstärken den Verwaltungsrat

> Mehr lesen
Beliebteste Beiträge

Jetzt kostenlos Lenovo ThinkSmart Lösungen für Microsoft Teams Rooms testen

> Mehr lesen

Rasche Unterstützung in der grenzenlosen Video-Kommunikation

> Mehr lesen

Die Kilchenmann AG stärkt Präsenz in der Schweiz weiter

> Mehr lesen